About

Kein anderes Instrument erlebt seit Jahren einen solchen Aufstieg wie die Ukulele. Mir ging es damit so wie den meisten: Ich hielt es für ein Spaßinstrument, das man nicht weiter ernst nehmen müsse. Bis ich mich näher damit auseinandersetzte.

Ukulele Insider Grafik: Palmen und Hängematte

Die Ukulele ist doch kein richtiges Instrument. Oder?

Dann entdeckte ich plötzlich eine Subkultur, die mir bis dahin vollständig verborgen war. Die Ukulele ist nicht einfach nur ein Spaßinstrument (auch wenn sie viel Spaß macht), sie wird mittlerweile fast überall auf der Welt gespielt und das zum Teil in einer Professionalität, an die nur wenige Gitarrenspieler herankommen.

Insbesondere durch YouTube erkennt man schnell, wie unglaublich groß die Ukulele Community ist. Alle paar Minuten erscheint ein neues Video, oft ein Tutorial. Man lernt Musiker wie Jake Shimabukuro kennen, der auch der Jimi Hendrix der Ukulele genannt wird. Und dass berühmte Persönlichkeiten wie der Milliardär Warren Buffett auch einen Faible für dieses Instrument haben.

Ukulele Insider Grafik: Ukulele

Warum du an der Ukulele nicht mehr vorbeikommst

Aber woher kommt dieser Hype, der nun schon Jahre anhält und dessen Trend eindeutig nach oben zeigt (sodass die Ukulele laut Google Trends sogar die Gitarre in einigen Jahren an Beliebtheit ablösen könnte)?

Die Ukulele hat ein paar großartige Vorzüge. Zunächst einmal ist sie ein richtiges Instrument, wenn man sie nicht gerade an einem Kiosk, sondern im Musikfachhandel kauft. Gute Modelle werden in Handarbeit (idealerweise auf Hawaii) hergestellt und bestehen aus edlen Hölzern. Eine billige Ukulele und eine hochwertige Ukulele sind zwei vollkommen verschiedene Instrumente. Man könnte auch sagen: Nur eines davon ist überhaupt eines.

Außerdem ist die Ukulele leicht zu lernen, weshalb schon diskutiert wird, ob sie nicht die bessere Blockflöte ist. Denn im Gegensatz zur Blockflöte klingt die Ukulele sehr viel schöner, erlaubt vielseitigere Musik und die Fähigkeiten, die man erlernen kann, sind nach oben hin quasi unbegrenzt. Die Blockflöte hingegen ist schon nach wenigen Jahren ausgereizt, sodass Kinder zu einem anderen Instrument wechseln müssen.

Nach diesem Hinweis auf unser kostenloses E-Book geht der Beitrag weiter...
Ein Geschenk für dich.

99 Ukulele Tipps E-BookFür deine Anmeldung zum Ukulele Insider Newsletter erhältst du das E-Book 99 Ukulele Tipps kostenlos. Darin steht alles, was Anfänger und Fortgeschrittene wissen müssen. Das Spielen von Akkorden, Strumming, die richtige Haltung und vieles mehr. Jetzt gratis herunterladen:

Im Vergleich zur Gitarre ist die Ukulele kleiner und leichter und damit viel einfacher mitzunehmen. Außerdem ist sie auch viel leichter zu erlernen, weil sie nur vier statt sechs Saiten hat. Und das merkt man bei fast jedem Akkord, den man spielen möchte. Akkorde, für die man bei der Gitarre vier Finger fast wie bei Twister verbiegen muss, benötigt man bei der Ukulele häufig nur zwei oder gar einen Finger. Wer also Gitarre frustrierend findet, wird die Ukulele lieben. Die Erfolge lassen wirklich nicht lange auf sich warten.

Aber für die Ukulele spricht noch etwas anderes. Wer sie einmal gehört, gesehen, gespielt hat, der weiß: Die Ukulele ist das fröhlichste Instrument der Welt. Durch ihre meist hawaiianische Stimmung (GCEA) klingt jedes Lied auf ihr fröhlich und lockt gleich andere Musikinteressierte an. Sie verbindet Menschen: Als Ukulelespieler steht man nie lange alleine. Ukulele steckt einfach an.

Ukulele Insider Grafik: Sandalen bzw. Flip Flops

Was bietet dir Ukulele Insider?

Weil die Ukulele so unheimlich populär geworden ist, gibt es außerdem sehr viele Materialien, mit denen man sich das Spielen beibringen kann. Es ist eines der Instrumente, die man sich sehr gut auch ohne einen Lehrer beibringen kann, wenn man etwas Disziplin und Eigenverantwortung mitbringt.

Durch diese große Menge an Inhalten gibt es aber auch ein Problem: Wo soll man bloß anfangen?

Hier kommt Ukulele Insider ins Spiel. Ich möchte dir helfen, den Einstieg in die Welt der Ukulele möglichst fundiert und motivierend und zu gestalten. Und dich langfristig auf deinem Weg zu begleiten.

Dafür gebe ich dir Tipps für den Kauf, die Grundlagen und das Spiel und komme später auch auf kompliziertere Themen und Techniken zu sprechen. Ich zeige dir die Inhalte, die für dich auf deinem jeweiligen Level am hilfreichsten sind, sodass du nicht das ganze Internet ausdrucken und sortieren musst.

Aufgrund der großen Menge an Content gibt es keinen Grund, ihn selbst noch einmal neu zu produzieren. Aber es ist notwendig, diese Inhalte zu kuratieren und die besten und hilfreichsten hervorzuheben.

Dafür ist Ukulele Insider da. Hier erfährst du alles zur Ukulele, was du wirklich wissen musst. Und hier verrate ich dir auch, was bei vielen Quellen nicht genannt oder sogar falsch gemacht wird. Damit du von Anfang an alles richtig machst.

Ukulele Insider Grafik: Hawaiihemd

Wer schreibt für Ukulele Insider?

Hi, ich heiße Alexander und stehe selbst noch am Anfang meiner Ukulele Laufbahn, darum will ich kein Geheimnis machen. Aber bisher hat mich kein Instrument derart begeistert wie dieses. Und ich möchte gerne meine Erfahrungen mit dir teilen.

Denn so leicht die Ukulele auch zu lernen ist, man kann wie bei jedem Instrument trotzdem Dinge richtig und falsch machen, was man leider oft erst später merkt. Ein Beispiel ist die Haltung der linken Hand. Würdest du dich an YouTube Videos und Tutorials orientieren, würdest du dir mit sehr großer Wahrscheinlichkeit eine „falsche“ Technik aneignen. Die ist erst sehr bequem (weshalb sie sich wahrscheinlich so viele angeeignet haben), aber sie schränkt auf längere Sicht dein Spiel ein und ein Umlernen ist immer mühseliger, als es von Anfang an richtig zu machen.

Ich habe auch festgestellt, dass unter den vielen Inhalten nicht alle immer für mich geeignet waren. Auch wenn Videos als „easy“ gekennzeichnet waren, bedeutete das noch lange nicht, dass sie das auch aus der Sicht eines Anfängers sind. Der weit fortgeschrittene Spieler kann das, wenn er nicht sehr viel Unterrichtserfahrung hat, kaum noch einschätzen. Da ich mich selbst noch gut an die ersten Probleme erinnern kann, kann ich dir dabei helfen, diese Hürden ganz leicht zu überwinden und die richtigen und machbaren Tutorials zu finden.

Ukulele Haltung, Finger der linken Hand, richtig (Nahaufnahme)

Ukulele Insider hat den Anspruch, nur die besten Informationen zur Ukulele zu präsentieren. Damit du das Instrument professionell lernst und langfristig auch anspruchsvolle Stücke spielen kannst, wenn du das möchtest. Dabei sollen alle Beiträge so leicht verständlich wie möglich sein, damit jeder das Ukulelespielen in kürzester Zeit lernen kann, auch wenn die Ambitionen (noch) nicht so groß sind. Ab und an stelle ich hier auch Produkte vor, die mich begeistert haben – und nur dann schaffen sie es in dieses Blog. Versprochen.

Ukulele Insider ist ein Blog, das mit mir und meinen Fähigkeiten mitwächst und ich hoffe, dass du mich auf dieser Reise begleitest. Und dass du Teil einer Community wirst, die aufgeschlossener nicht sein könnte. Auch das ist die Magie der Ukulele.

»99 Ukulele Tipps« kostenlos – mein Dankeschön für dein Newsletter-Abonnement

99 Ukulele Tipps E-BookNach deiner Anmeldung erhältst du das E-Book 99 Ukulele Tipps mit vielen hilfreichen Tricks rund um die Ukulele kostenlos. Vom Kauf der Ukulele über Tipps zum Ukulele lernen bis hin zum Fingerpicking deckt dieses E-Book alles ab, was Anfänger und Fortgeschrittene wissen müssen. Jetzt gratis herunterladen: