Datenschutz

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Das galt vor der DSGVO und das gilt auch danach. Deshalb möchten wir Sie im Folgenden darüber aufklären, inwieweit wir im Rahmen unserer Onlineangebote Daten verarbeiten und wie wir sie schützen. Und wir möchten Sie darüber informieren, welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

I. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Dulce Et Utile Webdesign
UG (haftungsbeschränkt)
Schmales Feld 10a
32805 Horn-Bad Meinberg
Deutschland

Telefon: +49 (0)5234 690 889
E-Mail: hey@ukuleleinsider.de
Impressum: https://ukuleleinsider.de/impressum/

Verantwortlicher: Alexander Hetzel (Anschrift und Kontakt wie oben)

II. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Die Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich auf zwei Wegen: bei dem Besuch unserer Website sowie bei der Kontaktaufnahme mit uns.

a) Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website (https://ukuleleinsider.de) aufrufen, dann werden durch den Browser, den Sie auf Ihrem Endgerät verwenden, um auf unsere Website zuzugreifen, automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese werden vorübergehend in einer sogenannten Logdatei (auch “Logfile”) gespeichert.

Die folgenden Informationen werden dabei automatisch erfasst und gespeichert, bis sie automatisiert wieder gelöscht werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • URL und Titel der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. “Referrer-URL”),
  • verwendeter Browser,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Name Ihres Access-Providers

Die oben genannten Daten werden zu den folgenden Zwecken verarbeitet:

  • um einen reibungslosen Verbindungsaufbau unserer Website zu gewährleisten,
  • um Ihnen die komfortable Nutzung unserer Website zu ermöglichen
  • um die Systemsicherheit und Systemstabilität zu gewährleisten
  • um weitere administrative Arbeiten zu erledigen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben bereits genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall jedoch verwenden wir die erhobenen Daten, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Außerdem setzen wir auf unserer Website Analyse-Dienste ein, die wir Ihnen unter Abschnitt V. näher erläutern.

b) Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon, Social Media, u.ä.) werden die Angaben des Nutzers zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können zudem in einem Customer-Relationship-Management-System (“CRM”) oder einer vergleichbaren Software zur Organisation von Anfragen gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre. Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

III. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Ihre persönlichen Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn:

  • Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

IV. Verwendung von Cookies

Auf unserer Website werden Cookies eingesetzt. Dabei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, sobald Sie unsere Website besuchen.

In einem solchen Cookie werden verschiedene Informationen abgelegt, die in einem Zusammenhang zum verwendeten Endgerät stehen. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die Verwendung von Cookies dient zum Beispiel dazu, die Nutzung unserer Onlineangebote für Sie angenehmer und bequemer zu gestalten. Dazu setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Unterseiten unserer Website bereits besucht haben. Session-Cookies werden nach dem Verlassen einer Website bzw. nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Zudem setzen wir auch Cookies ein, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Hierzu kommen temporäre Cookies zum Einsatz, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sollten Sie unsere Website also zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufrufen, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, dann wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie damals getätigt haben, damit Sie diese nicht noch einmal eingeben müssen. Das können auch Zugangsdaten sein, die Ihnen eine ständige Neuanmeldung ersparen sollen.

Wir setzen außerdem Cookies ein, um die Nutzung unserer Website auch auf statistische Weise zu erfassen und um unser Onlineangebot für Sie zu optimieren (mehr dazu unter Abschnitt V.). Durch diese Cookies ist es uns möglich, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die bereits genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wie Sie die Speicherung von Cookies verhindern können, erfahren Sie in Abschnitt V..

V. Analyse-Tools / Google Analytics

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO durchgeführt. Mit diesen Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass die Gestaltung unserer Onlineangebote an den Bedürfnissen unserer Nutzer ausgerichtet ist und dass eine fortlaufende Optimierung gewährleistet werden kann.

Tracking-Maßnahmen setzen wir ein, um die Nutzung unserer Website auf statistische Weise zu erfassen sowie um die Nutzung zur Optimierung unserer Onlineangebote auszuwerten.

Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Onlinenangebote verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; https://www.google.de/intl/de/about/; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe Abschnitt IV.) verwendet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Onlineangebote, wie:

  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL der zuvor besuchten Seite,
  • Hostname des zugreifenden Endgerätes (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Website zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Onlineangebote vollumfänglich genutzt werden können.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-On herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf den nachfolgenden Link klicken. Es wird dann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, dann müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen.

Klicken Sie hier, um das Opt-Out-Cookie jetzt zu setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Anlaytics Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

VI. Newsletter

Unser Onlineangebot umfasst die Zurverfügungstellung eines Newsletters. Im Folgenden möchten wir Sie über die Inhalte informieren, die wir versenden, aber auch über das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren. Außerdem klären wir Sie über Ihre Widerspruchsrechte auf, informieren Sie darüber, welcher Versanddienstleister sich um die technische Abwicklung unseres Newsletters kümmert und in welcher Form eine Erfolgsmessung stattfindet.

a) Inhalte & Verfahren

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend als “Newsletter” bezeichnet) nur mit Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis.

Abonnenten unseres Newsletters erhalten die folgenden Inhalte im Rahmen unserer Newsletter:

  • neue Beiträge in unserem Blog [regelmäßig bei Erscheinen]
  • Angebote, Aktionen und Neuigkeiten von Ukulele Insider oder seinen Partnern [selten]
  • Ankündigungen von neuen Dienstleistungen und Produkten (z.B. Bücher, Kurse, Services) [selten]
  • Umfragen zur Optimierung unserer Leistung [sehr selten]

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung zunächst eine E-Mail, in der wir Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen im Nachhinein nachweisen zu können. Hierzu gehört auch das Speichern des Anmelde- und Bestätigungszeitpunktes sowie der IP-Adresse, von der aus die Bestätigung erfolgte. Ebenso werden Änderungen an den bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Um sich für unseren Newsletter anzumelden, genügt es, wenn Sie eine gültige E-Mail-Adresse angeben.

b) Rechtsgrundlagen

Deutschland: Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse begründet sich aus dem Einsatz eines benutzerfreundlichen und sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen unserer Nutzer entspricht und uns zudem den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

c) Widerspruchsrechte

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, also Ihre Einwilligung widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende jedes Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahre auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern, bevor wir sie für Zwecke des Newsletterversandes löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird selbstverständlich auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschantrag ist zudem jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

d) Eingesetzter Versanddienstleister

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC (675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA).

Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

The Rocket Science Group LLC bzw. MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services verwenden, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

e) Erfolgsmessung der Kampagnen

Unsere Newsletter enthalten sogenannte “Web-Beacons”, also eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server unseres oben genannten Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs verweden zunächst technische Angaben wie Informationen zum Browser und Ihrem Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens sowie anhand der Abruforte (die mittels der IP-Adresse bestimmbar sind) und Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletters geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das unseres Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer im Allgemeinen zu erkennen und unsere Inhalte auf sie abzustimmen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

VII. Kommentarfunktion

Nutzer haben die Möglichkeit, Kommentare zu Beiträgen auf unserer Website zu hinterlassen. Machen Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch, dann werden wir ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage speichern. Das erfolgt zu unserer eigenen Sicherheit, falls jemand in den Kommentaren widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall könnten wir selbst für den Kommentar juristisch belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Sie können allerdings jederzeit Pseudonyme nutzen oder auf die Eingabe eines Namens bzw. einer E-Mail-Adresse gänzlich verzichten. Sie können die Übertragung der Daten außerdem vollständig verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht verwenden.

VIII. Sonstige verwendete Dienste und Plugins

Auf unserer Website setzen wir verschiedene Dienste und Plugins ein, die wir Ihnen im Folgenden gerne näher erläutern möchten.

a) Hosting & Server

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen:

  • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen,
  • Rechenkapazität,
  • Speicherplatz und Datenbankdienste,
  • Sicherheitsleistungen sowie
  • technischen Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hostinganbieter ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich (Inhaber: René Münnich, Hauptstraße 68, 02742 Friedersdorf, Deutschland):

  • Bestandsdaten,
  • Kontaktdaten,
  • Inhaltsdaten,
  • Vertragsdaten,
  • Nutzungsdaten,
  • Meta- und Kommunikationsdaten

von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Onlineangebote gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von ALL-INKL.COM: https://all-inkl.com/info/datenschutzinformationen/

b) Google Fonts

Diese Website bindet Schriftarten von Google Fonts ein, einem Angebot von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; https://www.google.de/intl/de/about/; im Folgenden „Google“). Das geschieht zum Zwecke einer zeitgemäßen und benutzerfreundlichen Darstellung unserer Website im Sinne unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Zur Nutzung dieser Funktion ist es erforderlich, dass Ihre IP-Adresse an die Server von Google in den USA übertragen und gespeichert wird. Als Anbieter dieser Website haben wir keinerlei Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://fonts.google.com/#AboutPlace:about sowie https://policies.google.com/privacy?hl=de

c) YouTube

Diese Website bindet Videos von YouTube ein, einem Angebot von YouTube LLC (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA), welches der Dachorganisation Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) zugehörig ist. Das geschieht zum Zwecke der Zurverfügungstellung differenzierter und vielseitiger Multimedia-Inhalte auf unserer Website im Sinne unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Zur Nutzung dieser Funktion ist es erforderlich, dass Ihre IP-Adresse an die Server von YouTube bzw. Google in den USA übertragen und gespeichert wird. Als Anbieter dieser Website haben wir keinerlei Einfluss auf diese Datenübertragung. Wir nehmen allerdings die Möglichkeit wahr, die Videos in einem laut dem Anbieter „erweiterten Datenschutzmodus“ einzubinden, sofern dies technisch möglich ist. Hierbei werden Videos üblicherweise über die Domain youtube-nocookie.com eingebunden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

d) BackupBuddy Stash

Von dieser Website wird in regelmäßig Abständen ein Backup mittels des Dienstes BackupBuddy Stash des Anbieters iThemes Media, LLC (1720 S. Kelly Ave. Edmond, OK 73013, USA) erstellt. Das geschieht zum Zwecke der Absicherung unserer Website gegen Datenverlust (z.B. durch Angriffe oder Schäden an unserem Server) im Sinne unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Im Rahmen dieses Backups wird auch eine Kopie aller Kommentare und der damit verbundenen Daten an die Server von iThemes Media, LLC in den USA übertragen.

Um eine Übermittlung Ihrer Daten im Rahmen des Backups zu verhindern, sehen Sie bitte davon ab, unsere Kommentarfunktion zu verwenden.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von iThemes Media, LLC: https://ithemes.com/privacy-policy/

e) Profilbilder von Gravatar

Diese Website bindet Profilbilder von Gravatar ein, einem Angebot von Automattic, Inc. (132 Hawthorne Street San Francisco, CA 94107, USA). Das geschieht zum Zwecke der Personalisierung der Kommentarfunktion unserer Website für unsere Nutzer im Sinne unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder zu ihrer E-Mail-Adresse hinterlegen können. Wenn diese Nutzer sich dann später mit ihrer E-Mail-Adresse bei Onlineplattformen anmelden oder unter dieser E-Mail-Adresse Kommentare auf Blogs und Websites hinterlassen, wird das mit der Adresse verknüpfte Profilbild automatisch geladen. Auf diese Weise müssen Nutzer nicht auf jeder Website ein eigenes Profilbild hochladen, sondern können dieses einmal zentral für ihre E-Mail-Adresse(n) festlegen.

Hierzu wird die von den Nutzern bei Kommentaren auf unserer Website angegebene E-Mail-Adresse an Gravatar zwecks Überprüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mail-Adresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern anschließend gelöscht.

Nutzer können die Übertragung ihrer E-Mail-Adresse vollständig verhindern, indem sie unser Kommentarsystem nicht verwenden oder keine E-Mail-Adresse angeben.

Zur Nutzung dieser Funktion ist außerdem erforderlich, dass Ihre IP-Adresse an die Server von Automattic, Inc. in den USA übertragen und gespeichert wird, sobald eine Unterseite mit Kommentaren aufgerufen wird. Als Anbieter dieser Website haben wir keinerlei Einfluss auf diese Datenübertragung.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Automattic, Inc: https://automattic.com/privacy/

IX. Betroffenenrechte

Zum Schutz Ihrer Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zur Verfügung, die wir Ihnen im Folgenden gerne erläutern möchten. Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

X. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- und Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an hey@ukuleleinsider.de.

XI. Datensicherheit

Zur Absicherung unserer Website verwenden wir ein sogenanntes SSL-Zertifikat mit einer 256-Bit-Verschlüsselung (oder mit 128-Bit-Verschlüsselung, wenn Ihr Browser keine höhere Verschlüsselung unterstützen sollte).

Ob eine Website ein SSL-Zertifikat aufweist, können Sie z.B. über einen externen Dienst wie den Qualys SSL Test feststellen (https://www.ssllabs.com/ssltest/). Die meisten Browser bieten auch die Möglichkeit, das Zertifikat direkt anzuzeigen. Da sich die Vorgehensweise hierbei jedoch je nach Hersteller unterscheidet, bitten wir Sie, die Betriebsanleitung bzw. die Dokumentation des Herstellers Ihres Browsers zu konsultieren.

Außerdem bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

XII. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand: 16. Juni 2018.

Durch die stetige Weiterentwicklung unserer Onlineangebote oder aufgrund gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website unter https://ukuleleinsider.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und abgespeichert werden.