Den E-Moll-Akkord (Em) spielen lernen

E-Moll (Em) ist auch einer dieser Akkorde, denen man ständig in Popsongs begegnet. Während man bei den meisten anderen aber froh darüber ist, weil sie so leicht aussehen, ist Em das exakte Gegenteil. Er wirkt auf den ersten Blick unmöglich. Dabei ist er nicht schwieriger als die meisten anderen Akkorde, man muss ihn nur richtig üben. Ich zeige dir, wie.

Ich erinnere mich noch an ein Telefonat mit Andreas David von Gute Ukulele über den E-Moll-Akkord und wie schwierig ich ihn fand. Er sagte mir, dass die meisten dabei den Fehler machten, dass sie die Finger nacheinander statt gleichzeitig aufsetzten. „Gleichzeitig?“, stammelte ich vor mich hin, „ich schaffe das nicht einmal nacheinander…“. Zu dem Zeitpunkt lernte ich nicht nur die eiserne Regel, dass man die Finger gleichzeitig aufzusetzen hat. Sondern auch, dass Em dabei keine Ausnahme ist. Und dass das sogar hilfreich ist.

Ukulele E Moll (Em) Akkord (Chord), Fingerhaltung

Der E-Moll-Akkord (Em)

Ukulele E-Moll-Akkord (Em Chord)

Grafik herunterladen: als Bild (PNG) | zum Ausdrucken (PDF)

Beim E-Moll-Akkord muss dein Zeigefinger (1) auf die 1. Saite im 2. Bund, dein Mittelfinger (2) auf die 2. Saite im 3. Bund und dein Ringfinger (3) auf die 3. Saite im 4. Bund. Ich nenne ihn oft den Treppen-Akkord, weil es aussieht, als würden die Finger auf einzelnen Stufen stehen.

Wenn dieser Akkord nicht auf Anhieb klappt, dann verlier nicht den Mut. Ich habe noch nicht gehört, dass jemand den am Anfang problemlos greifen konnte. C, natürlich, F, sicher, G, mit viel Glück – aber nicht Em. Also gib dir genügend Zeit. Ich spreche nicht von Stunden, sondern durchaus von Tagen bis zu ein paar Wochen. Üb ihn jeden Tag mehrfach, desto schneller geht es. Er ist absolut machbar und wird dir bald nicht schwieriger vorkommen als all die anderen, aber bis dahin müssen wir noch ein bisschen was tun.

Nach diesem Hinweis auf unser kostenloses E-Book geht der Beitrag weiter...
Ein Geschenk für dich.

99 Ukulele Tipps E-BookFür deine Anmeldung zum Ukulele Insider Newsletter erhältst du das E-Book 99 Ukulele Tipps kostenlos. Darin steht alles, was Anfänger und Fortgeschrittene wissen müssen. Das Spielen von Akkorden, Strumming, die richtige Haltung und vieles mehr. Jetzt gratis herunterladen:

Beginn erst mal damit, die Finger nacheinander aufzusetzen. Denn irgendwie müssen sie ja in Position kommen. Dann heb sie wenige Millimeter ab, setz sie wieder auf – ab jetzt gleichzeitig. Wiederhol das 50 Mal. Dann nimm die Hand einige Zentimeter weiter vom Griffbrett weg, bei jeder Wiederholung etwas mehr. Und setz die Finger anschließend wieder gleichzeitig auf. Bis die Hand ganz vom Griffbrett weg ist. Wiederhol das auch einige Dutzend Mal.

Und nun nimmst du die Hand vom Griffbrett, schüttelst sie aus und greifst den Akkord erneut. Das ist schwierig, deshalb wiederholst du auch das etwa 50 Mal. Gerne öfter. Und das übst du nun jeden Tag mindestens einmal. Sobald du ihn gut greifen kannst, trainierst du E-Moll mit der Handausschüttel-Methode auch im stetigen Wechsel mit anderen Akkorden. Und dann schlussendlich im ganz normalen Akkordwechsel.

Achtung: Bei Em ist es ganz besonders wichtig, dass du die Finger wirklich senkrecht auf das Griffbrett stellst, dass du die Saiten also mit deinen Fingerspitzen herunterdrückst. Ansonsten dämpfst du die jeweils darunter liegenden Saiten ab und der Akkord kann nicht klingen.

Hältst du dich an dieses rigide Programm, dann wird es wahrscheinlich keine Woche dauern, bis du ihn ohne hinzugucken spielen kannst. Vielleicht sogar nur 2-3 Tage. E-Moll ist dein erster richtiger Härtetest, aber glaub mir, schwierig wirkt er nur am Anfang. Auch Em ist nur ein Bewegungsmuster, das eintrainiert werden muss, wie jeder andere Akkord auch. Und je eher du lernst, die Finger gleichzeitig aufzusetzen, desto schneller wird gerade Em dir gelingen. So paradox das klingen mag.

Um den Akkord richtig und effektiv zu üben, empfehle ich dir die folgenden Artikel:

»99 Ukulele Tipps« kostenlos – mein Dankeschön für dein Newsletter-Abonnement

99 Ukulele Tipps E-BookNach deiner Anmeldung erhältst du das E-Book 99 Ukulele Tipps mit vielen hilfreichen Tricks rund um die Ukulele kostenlos. Vom Kauf der Ukulele über Tipps zum Ukulele lernen bis hin zum Fingerpicking deckt dieses E-Book alles ab, was Anfänger und Fortgeschrittene wissen müssen. Jetzt gratis herunterladen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.